Wie schreibe ich einen SEO-Text?

Ein guter SEO-Text rankt nicht nur auf Google, sondern bietet auch Mehrwert für den Leser. Im Folgenden sind die wichitgsten Schritte beim Vorgehen aufgeführt:

1. Keyword-Analyse durchführen

Recherchieren Sie wichtige Keywords, welche relevant sind für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie dazu entsprechende Tools und kategorisieren Sie die Keywords nach den Themen und den Suchvolumen, also der Anzahl Suchen des Wortes auf Google pro Monat. Je höher ein Suchvolumen ist, umso mehr Leute suchen danach auf Google. Ein hohes Suchvolumen ist aber nicht immer ein Garant dafür, dass Ihr Artikel auch leichter rankt. Wählen Sie für einen Artikel am besten immer ein Hauptkeyword aus und zwei weitere als Nebenkeywords.

2. Ziel festlegen

Jeder effektive Text beginnt mit einem klaren Ziel. Überlegen Sie sich, was Sie mit Ihrem Text erreichen möchten. Geht es darum, Wissen zu vermitteln, Unterhaltung zu bieten, zu einer Handlung anzuregen oder vielleicht eine Kombination daraus? Das Ziel definiert den Aufbau, den Ton und die Richtung Ihres Textes.

3. Das Ranking der Konkurrenz analysieren

Werfen Sie einen Blick auf die ersten Seiten der Google-Suchergebnisse zu Ihrem Thema und zu Ihren Keywords. Diese Texte sind Ihre Konkurrenz, aber auch Ihre Inspiration. Analysieren Sie, welche Themen sie behandeln, wie sie aufgebaut sind und welche Keywords sie nutzen. Dies gibt Ihnen wichtige Anhaltspunkte für Ihren eigenen SEO-Text. Kopieren Sie die Texte aber nicht einfach, sondern fragen Sie sich, was genau an diesem Artikel gut ist, dass er von Google anderen Texten bevorzugt wird. Welche Inhalte sind auch für Ihren Artikel wichtig, was könnten Sie in Ihrem Artikel besser schreiben?

4. SEO-Metadaten schreiben

Die Metadescription und der SEO-Tag spielen eine wichtige Rolle bei der Optimierung Ihres Textes. So fasst die Meta-Description den Inhalt Ihrer Seite zusammen und sollte zum Klicken animieren. SEO-Tags wie der Titel-Tag helfen Suchmaschinen dabei, den Inhalt Ihrer Seite zu verstehen. Beides sind wichtige Orte, um Ihre Keywords geschickt unterzubringen.

5. Google Search Intents für Ihren Artikel nutzen

Verstehen Sie die Intention hinter den Suchanfragen von Google. Suchen Nutzer nach Informationen, wollen sie etwas kaufen, oder suchen sie nach einem bestimmten Ort? Ihre Inhalte sollten diese Suchintentionen direkt ansprechen. Die Search Intents lassen sich mit entsprechenden Tools wie Searchmetrics oder KWFinder finden. Sie lassen sich auch auf Google finden: Googelt man nach seinem Hauptkeyword, lassen sich ganz unten die Intents aus dem Abschnitt «Weitere Fragen» herauslesen.

6. Text strukturieren und schreiben

Haben Sie einmal alle Informationen und Daten für Ihren Artikel zusammen, ist es an der Zeit, den Text zu schreiben. Ein gut strukturierter Text verbessert die Lesbarkeit und das Nutzererlebnis. Nutzen Sie Überschriften, Listen und Absätze, um Ihren Text zugänglich zu machen. Denken Sie immer daran, dass die Qualität des Inhalts entscheidend ist für das Ranking.

Wie lange sollte ein SEO Text sein?

Die ideale Länge eines SEO Textes hängt stark vom Thema und der Intention des Textes ab. Generell gilt: Umfassende, informative Texte, die ein Thema vollständig abdecken, ranken oft besser als kurze, oberflächliche Beiträge. Schliesslich schreiben Sie für Ihren Leser und nicht für Google. Ein schlechter Artikel mag Google überzeugen, aber langfristig schrecken Sie damit nur Ihre Leser ab.

SEO Texte immer regelmässig updaten

Was heute relevant ist, mag morgen schon veraltet und nicht mehr relevant für den Leser sein. Ein regelmässiges Update Ihrer SEO Texte sorgt dafür, dass sie weiterhin ranken und relevant bleiben.

Keyword-Kannibalismus vermeiden

Achten Sie darauf, nicht mehrere Seiten mit denselben Keywords zu optimieren. Dies kann zu Keyword-Kannibalismus führen, bei dem Ihre Seiten um die gleichen Keywords konkurrieren und sich gegenseitig im Ranking schaden.

Fazit: Sich Zeit nehmen für SEO

SEO ist Teil des Content Marketings und kann Ihnen dabei helfen, Online-Präsenz zu stärken und Ihre Zielgruppe zu erreichen. Durch sorgfältige Planung, Recherche und Optimierung können Sie Inhalte erstellen, die sowohl bei den Suchmaschinen als auch bei Ihren Lesern punkten. Nehmen Sie sich also diese Zeit, um Ihre SEO Texte zu erstellen und zu optimieren. Denken Sie zudem auch daran, dass die Wirkung von SEO Zeit braucht. Ein guet geschriebener Artikel kann einige Wochen in Anspruch nehmen